Der Verein
Um die Wohnung als Mieter zu übernehmen und das Projekt eines Kleinmuseums weiter verfolgen zu können, hat sich auf Initiative des Stadtarchäologen und des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds (SIG) im Frühling 2019 der Verein Brunngasse 8 konstituiert. Das Projekt wurde in das Kulturleitbild 2020-2023 der Stadt Zürich aufgenommen, das im Herbst 2019 vom Gemeinderat Zürich verabschiedet wurde.

The association
In order to take over the apartment as a tenant and develop it into a small museum, the Schauplatz Brunngasse Association was set up in spring 2019 on the initiative of the City Archaeologist and the Swiss Federation of Jewish Communities (SIG). The project was included in the City of Zurich's Cultural Mission 2020-2023, which was approved by the Zurich City Council in the autumn of 2019.

Vorstand des Vereins Brunngasse 8:

Dr. Ron Epstein-Mil, Präsident

Dr. Dölf Wild, Vizepräsident

Dr. Jonathan Kreutner, Kassier (SIG)

Valérie Arato Salzer (SIG) 

Prof. em. Dr. Ehud Landau (JLG)

Dr. Bettina Spoerri (ICZ)
Andrea Rumo (Stadt Zürich)

Geschäftsführung:
Thomas Gamma

Dr. Dölf Wild und Dr. Ron Epstein-Mil

(Bild: Elmar Melliger)